Berichte


Am 9. Februar wurde der 124. Geburtstag der Harmonie gefeiert. Früher war es ein Ball - Heute unser "gemütlicher Abend". Bei bester Laune und leckerem Essen im Achillion II am Kirchwerder Elbdeich wurde sich prächtig amüsiert. Mit den "Schlick Schipper" - dem kleinsten Shanty-Chor

der Welt, hatten wir 2 Entertainer, die wir wirklich weiter empfehlen können.


Danke auch an Lakis und dem Restaurant-Team für die Klasse Bewirtung.

Schön gesungen !


... Haben wir am 24. Juni in der St. Pankratiuskirche zu Ochsenwerder, anläßlich des 145. Geburtstages unserer Sängerfreundinnen der Harmonia Ochsenwerder. Gerne sind wird der Einladung gefolgt und durften für die von uns gesungenen Lieder teils tosenden Beifall empfangen. Hat Spaß gemacht Ihr Lieben !

Am 27. Mai durften wir anlässlich des Tag des Liedes auf den Sängerberg in Trittau. Dieses Jahr für uns das erste Mal und besonders erwähnenswert, dass der

Trittauer Gesangverein von 1843 e.V. dieses Jahr sein 175 jähriges Bestehen feiert.

Hierzu unseren herzlichsten Glückwunsch und viele weitere tolle Jahre und stets singfreudigen Nachwuchs !


Bei sonnigem Wetter und gut gelaunten Publikum und Sängern, trugen wir ein paar schöne Shanties vor, welche mit viel Applaus bedacht wurden. Das Ambiente auf dem Sängerberg war wirklich schön, so dass wir auch nach unserem Vortrag dort noch verweilten. Gerne wieder !

Am 10. Mai war wieder Vatertag und wie seit vielen Jahren waren wir wieder auf Tour.

Getroffen um 7 Uhr früh auf der Lüttenburg ging es dann  über den Hamburger Hafen in Richtung altes Land. In Jork dann unser traditionelles Schinkenfrühstück. Frisch gestärkt ging es immer weiter Flußabwärts ehe wir dann an den Obsthof Behrmann gelangten. Dort angekommen ging es zu einer "Apfeltour" bei der wir so allerlei Interessantes rund um das Obstanbauen lernen durften. Mit einer abschließenden

Boßeltour wurde der Tag abgerundet. Am Abend trocken wieder an der Lüttenburg angekommen, haben wir den Tag bei Ouzo und Griechischen Speisen wunderschön ausklingen lassen. Vielen Dank 2. Baß !

Das war er wieder - der Himmelfahrtstag am 25. Mai - und wie schon viele Jahre gab es wieder ein Fahrt ins Blaue. Dieses Mal ohne Bus. Getroffen wurde sich am Zollenspieker Fährhaus zum zünftigen Schinkenbrotfrühstück. Nach ein paar Liedern ging es ab auf die Fähre nach Hoopte, wo wir vom Gasthaus Sievers herzlich an Bord eines Ihrer Ilmenau-Flöße begrüßt wurden. 

Je länger die Fahrt dauert, umso schöner wurde das Wetter. Nach vielen erzählten Witzen, Geschichten und einigen Liedern kamen wir gut gelaunt wieder nach Hoopte zurück - bei Spanferkelbuffet und  anschliessenden Gartenspielen ging es am späten Nachmittag zurück nach Zollenspieker, wo zum Ausklang im Biergarten des Fährhauses noch ein Absacker genoßen wurde.

BV 29.05.2017


Wir haben lange nichts von uns hören lassen - sorry dafür. Das bedeutet nicht, dass wir nicht aktiv gewesen wären ! Am 26. März waren wir zu unserem alljährlichen Konzert am Neuengammer Hausdeich 249 bei Talita Kum. Wir wurden wieder sehr herzlich empfangen und durften - wie schon bereits seit vielen Jahren - unsere Lieder vortragen. Gemeinsam mit den Elbkinners war es wieder ein rund-um gelungener Auftritt. Wir kommen gerne wieder !

BV 29.03.2017


Am 20. Juli fand unser alljährliches Grillfest statt. Bei bestem Wetter und guter Laune kamen Rekordverdächtige 68 Teilnehmer zusammen. Das mag auch an der Einladung von Heinz-Herbert gelegen haben, der so mit uns auf seinen 80. Geburtstag angestossen hat. Ein würdiger Rahmen!
















































Am  17. Juli waren wir Mannstark anlässlich des Festumzuges zum 125 jährigen Bestehen der FF Kirchwerder Süd  unterwegs. Marschiert wurde vom ehemaligen Bäckereigelände am Süderquerweg  über den Sülzbrach zum Elbdeich und dann bis zum Feuerwehrhaus über In de Wisch. Bei bestem Wetter, vielen Beobachtern und reichlich geschmückten Gärten und  Fahnenschmuck erreichten wir geradezu beflügelt den Festplatz. Im Zelt hatten wir einen kurzen Auftritt und sangen gemeinsam mit den Gästern zum Schluß "Vierländer Kinder". Es war ein rundum gelungenes Fest liebe Süder Deerns und Jungs!




Am 15. Juli war eine kleine Abordnung zum Kommersabend der FF Kirchwerder Süd anlässlich Ihres

125 jährigen Bestehens angetreten. Es wurden reichlich Grußworte und Gratulationen übermittelt, so auch durch unseren ersten Vorsitzenden Helmut Meyns. Es besteht seit langer Zeit eine tiefe Verbundenheit zwischen den Sängern und den Kameraden. Durch den Umzug in das neue, moderne Feuerwehrhaus wohnen wir jetzt wieder in direkter Nachbarschaft. Es ist gut zu wissen, dass es Euch gibt, liebe Kameraden!




Am 3. Juli sangen wir gemeinsam mit weiteren Chören, welche durch unseren Dirigenten Michael Georgi angeleitet werden, in der schönen Ochsenwerder St. Pankratius Kirche. Der Erlös dieses Benifizkonzerts geht zu Gunsten der anstehenden Reparaturen am Glockenturm. Wir hoffen, dass es den Gästen gefallen hat.



Am 22. Juni luden Klaus Riecken und Hartwig Kruse zu einem gemeinsamen Essen im Singraum anlässlich Ihres 25 jährigen Sängerjubiläum ein. Der Einladung sind nahezu alle Sänger gefolgt - entsprechen voll war es geworden. Neben den Glückwünschen des Hamburger Chorverbandes - überbracht durch Marita Sannmann - gab es natürlich auch die Glückwünsche des Vereines und der "Stimmen" an die Beiden. Wir freuen uns auf viele schöne gemeinsame Abende mit den Klaus und Hartwig.